SMART CUBE - "Schul Informatik Plattform" - ist die zentrale IT-Basis des Unterrichtsnetzes der gesamten Schule inklusive Bereitstellung zusätzlicher unterrichtsrelevanter Services.
(IT-Basisdienste, User-Verwaltung, File-Shares, LAN/WLAN-Basis, Home Office, Print Services, Terminal Server, Firewall, Virtualisierungsplattform u.s.w.)

SMART CUBE wird als einsatzfähige "Appliance" ausgeliefert und kann problemlos und mit sehr geringem Aufwand in die bestehenden Strukturen der Schule integriert bzw. bei einer Neugestaltung der gesamten Schul-IT als zentrale Lösung implementiert werden.

Fragen und Antworten
  • "Welche Basis-Infrastrukturdienste werden mit SMART CUBE bereitgestellt?"
    Mit SMART CUBE wird eine umfassende Basis an IT-Diensten bereitgestellt, die für den Betrieb von LAN und WLAN benötigt wird. 
    SMART CUBE ist eine komplette und sofort nutzbare Schul-Informatik-Plattform "out of the box".
    • LDAP
    • DHCP
    • DNS
    • FreeRadius
    • Firewall
    • Proxy (transparent)


  • "Welche Unterrichtsfunktionalitäten bietet SMART CUBE ?"
    SMART CUBE bietet einen Katalog an im Unterricht nutzbaren Funktionalitäten an, die aufeinander abgestimmt und sinnvoll transparent untereinander verbunden sind (z.B. der Zugriff auf die Medienbereitstellung über Web File Shares oder Fileserver).
    • Fileserver
    • Web File Sharing Server
    • sFTP Server
    • Printservice
    • Media Streaming Server
    • Internetzugriffs-Steuerung
    • Terminal Server

      (SMART CUBE ist für diverse weitere Dienste und Erweiterungen vorbereitet. Diese können durch einen authorisierten Dienstleister aktiviert bzw. nachinstalliert werden.)
  • "Ermöglicht SMART CUBE auch Home Office für die Lehrer?"
    Ja, durch den Terminal-Server, Web File Sharing und sFTP kann komfortabel und sicher von zuhause auf die Schulumgebung zugegriffen werden.


  • "Auf welchem Betriebssystem basiert SMART CUBE ?"
    SMART CUBE basiert auf einer Linux-Distribution und ist somit optimal für einen robusten, sicheren und performanten Schulbetrieb geeignet.


  • "Auf welcher Hardware wird SMART CUBE betrieben?"
    SMART CUBE wird normalerweise auf x86-Hardware installiert.
    Es gibt unterschiedliche Varianten, die sich entsprechend der Leistungs- und Kapazitätsanforderungen unterscheiden.


  • "Ist das System mit einer Firewall ausgestattet?"
    Ja, SMART CUBE kann also auch "direkt am Internetzugang" betrieben werden.


  • "Wir haben bereits eine IT-Umgebung mit Schul-Diensten, würden SMART CUBE aber gern trotzdem ergänzend einführen. Ist das problemlos möglich?"
    Ja, SMART CUBE ist so konzipiert, dass eine störungsfreie Einbindung als "Gast" in eine vorhandene IT-Umgebung problemlos möglich ist. Da SMART CUBE "transparent" konfiguriert werden kann, ist es möglich, mit an SMART CUBE angebundenen Clients weiter auf das "alte" Schulnetz und z.B. Cloud-Services im Internet zuzugreifen.


  • "Welches Preismodell wird für SMART CUBE angeboten?"
    Für SMART CUBE wird eine "Subscription" angeboten. Diese beinhaltet regelmässige Updates und Fixes sowie die Möglichkeit, neue Funktionalitäten und Erweiterungen per Upgrade einzuspielen.
    Im ersten Jahr kalkulieren sich die Kosten aus Hardware und erster Subscription, danach wird jährlich ein "Renewal" für die Weiterführung der Subscription fällig.

Hinweis:
Dieses Preismodell gilt nicht für Projekte im Rahmen der Entwicklungshilfe.


  • "Wo kann ich SMART CUBE beziehen und gibt es auch Support?"
    SMART CUBE kann über authorisierte Partner bezogen werden, die auch den Support sicherstellen. Wir informieren Sie gern über authorisierte Partner in Ihrer Nähe.


  • "Wir haben noch weitere Fragen, wo können wir sie stellen?"
    Kontaktieren Sie uns doch einfach! Wir beantworten gern alle Fragen.

    Kontakt können Sie hier aufnehmen: